Unsere Schule

Die Kirnbachschule ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Sie ist eine Ganztagesschule für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerung oder geistiger Behinderung in Trägerschaft des Landkreises Tübin­gen. Ziel unserer unterrichtlichen Arbeit ist eine größtmögliche Selbstverwirklichung und Selbständigkeit in sozialer Integration für jeden unserer Schüler. Die Zusammenarbeit mit den Eltern gestalten wir als ein partnerschaftliches Miteinander. In Zusammenarbeit mit vielfältigen Institutionen und Einrichtungen gestalten wir das Schulleben offen und dynamisch. Wir sind kompetente Partner für die individuelle Bildung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Grundstufe

Die Grundstufe ist die Eingangsstufe der Kirnbachschule. Unsere Schülerinnen und Schüler, werden in diesem Rahmen an das System Schule mit all seinen Facetten herangeführt.

Hauptstufe

Ausgehend von den individuellen Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler werden sie in Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben und Rechnen weiter gefördert.

Berufsschulstufe

Die Aufgabe der Berufsschulstufe ist die Vorbereitung der Schüler auf das Leben nach der Schule sowie die individuelle Persönlichkeitsförderung der jungen Erwachsenen.

Besondere Angebote

Therapeutisches Reiten, eine Resilienzgruppe, Einzelangebote im Raum der Stille, Ergotherapie und Logopädie ergänzen die ganzheitliche Förderung unserer Schüler.

Förderverein

Der Förderverein fördert und unterstützt Schüler, Lehrer und Eltern z.B. bei Projekten, Ausflügen, Schullandheimen oder der schulischen Arbeit.

Schulkindergarten

Im Schulkindergarten spielen und lernen Kinder mit Entwicklungsverzögerung oder geistiger Behinderung gemeinsam mit nichtbehinderten Kindern einer Kleinkindgruppe.

1965 – heute

Unsere Geschichte

Die erste Sonderschule für Kinder mit geistiger Behinderung wurde durch Initiative des Vereins „Lebenshilfe“ und der Stadt Tübingen im Jahre 1965 gegründet. Im März 1970 begannen die Bauarbeiten für eine Schule mit Schulkindergarten und Schwimmhalle in Tübingen Pfrondorf. Im Herbst 1971 wurde die Kirnbachschule in Pfrondorf in der Trägerschaft des Landkreises Tübingen eingeweiht und in Betrieb genommen. Aufgrund der wachsenden Schülerzahlen wurde von 2003 bis 2005 ein Erweiterungsbau errichtet, der weitere Klassenzimmer und Mehrzweckräume zur Verfügung stellte. Die umfassende Sanierung des ursprünglichen Hauptgebäudes und der Schwimmhalle durch den Landkreis wurde im Sommer 2014 begonnen und 2015 fertig gestellt. Das Gebäude des Schulkindergartens mit angeschlossener Kleinkindgruppe wird 2019 von Grund auf saniert.

81

Schülerinnen und Schüler

45

Lehrerinnen und Lehrer

3

Schulstufen

50

Jahre Erfahrung

Rund um die Kirnbachschule

News

…aufbrechen

Einladung zur Finissage der Ausstellung "...aufbrechen" am 5. Juli 2021 um 14.00 Uhr vor dem Landratsamt Tübingen. Geplant sind eine gemeinsame Kunstaktion und Herr Dr. Sannwald spricht Grußworte.       

Mit der Kunst aufbrechen…

Schülerinnen und Schüler der Kirnbachschule, der Pestalozzischule, der Gemeinschaftsschule an der Geschwister-Scholl-Schule und dem Kunstprofil am Gymnasium der Geschwister- Scholl-Schule stellen von 20. Mai bis 5. Juli vor dem Landratsamt…

2. Impftermin an der Kirnbachschule

Am 8. Juni 2021 kommt das mobile Impfteam des Deutschen Roten Kreuzes an die Kirnbachschule zur zweiten Impfung mit dem Impfstoff BioNTech.

Schülerfirma der BS: Montage von Ikea-Möbeln

Die Schülerfirma der Berufsschulstufe bietet einen Möbel-Aufbauservice an. Sie als Kunde können ein Möbelstück über den Flyer der Schülerfirma bestellen, die Schüler der Berufsschulstufe bauen das Möbelstück komplett auf und der Kunde…

1. Impfung an der Kirnbachschule erfolgt

Das moblie Impfteam des Deutschen Roten Kreuzes hat am 27.04.2021 Schülerinnen und Schüler und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geimpft, die bisher noch auf kein Impfangebot zugreifen konnten. Termin für die 2. Impfung an der Kirnbachschule…

Impftermin am 27.4.2021

Am 27.4. kommt das mobile Impfteam des Deutschen Roten Kreuzes an die Kirnbachschule. Eine Schutzimpfung gegen Covid-19 ist für alle Schülerinnen und Schüler ab 16 und für alle noch nicht geimpften Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mögl…